RTF.1 Wirtschaft Neckar-Alb

Meeting Hochregallager Wertpapierhandel Energietechnik Logistik Digital Marketing

>> Videobeiträge in der Mediathek

Nachrichten und Meldungen aus der Wirtschaft Neckar-Alb

Kaffee (Quelle: Pixabay.com)
Gefälschter Nescafé mit Glassplittern in Umlauf Derzeit ist eine Produktfälschung von löslichem Kaffee im Umlauf, die Glas- und Plastiksplitter enthalten kann. Es handelt sich um ein gefälschtes Produkt in einer Verpackung, die optisch wie eine veraltete Version von Nescafé Gold aussieht.

Gründermesse (Quelle: BWeins)
Bunt, vielfältig, kreativ: Junge Unternehmen auf Gründermesse Ignitions Die Start-Up-Szene in der Region Neckar-Alb ist bunt, vielfältig und groß. Die IHK Reutlingen meldet allein für das Jahr 2020 mehr als 3.500 Existenzgründerinnen und Existenzgründer. 53 junge Unternehmen aus der gesamten Region präsentierten sich den ganzen Tag in der AIDA-Halle beim Innoport in Reutlingen. Denn dort veranstalteten die Wirtschaftsfördererungen der Städte der Region zusammen mit IHK, Handwerkskammer und weiteren Partnern die Gründermesse Ignitions.

Warnstreik in Zwiefalten (Quelle: BWeins)
Protest: ZfP-Beschäftigte fordern mehr Lohn Im Rahmen der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst der Länder haben die Beschäftigten des ZfP in Zwiefalten eine Protestpause eingelegt.

Haushaltsplan vorgestellt (Quelle: BWeins)
Haushaltsplan 2022 vorgestellt: Kreis muss neue Schulden aufnehmen Ein turbulentes Jahr liegt hinter dem Landkreis Reutlingen, denn die Corona-Pandemie ist auch hier in der Region nicht spurlos vorbeigegangen. So muss der Kreis für das neue Jahr erstmals seit vielen Jahren wieder neue Schulden aufnehmen. Das Gesamtvolumen steigt 2022 um etwa vier Millionen Euro auf gut 438 Millionen Euro.

Innoport Reutlingen (Quelle: BWeins)
An neuem Standort: Am Freitag ist Gründermesse Junge Unternehmen und Start Ups präsentieren sich mit ihren Geschäftsideen bei der Gründermesse Ignitions am Freitag in Reutlingen. Doch bei der achten Auflage ist einiges anders. So findet die Messe nicht in der Stadthalle statt, sondern in etwas industriellerer Atmosphäre auf dem ehemaligen Willi-Betz-Areal im Innovationszentrum Innoport.

Landrat Günther-Martin Pauli (Quelle: BWeins)
Landrat Pauli stellt Haushaltsplan vor Der Landrat des Zollernalbkreises, Günther-Martin Pauli, hat den Haushaltsplanentwurf im Kreistag vorgestellt. Knapp 300 Millionen Euro stehen dabei zur Verfügung.

Windkraftanlage (Quelle: pixelio.de - Dirk Maus) Foto: pixelio.de - Dirk Maus
Nutzung erneuerbarer Energien nimmt in allen EU-Staaten zu Die Nutzung erneuerbarer Energien ist in den vergangenen Jahren in allen 27 Staaten der Europäischen Union gestiegen. Deutschland rangiert im Mittelfeld.

Wohnungsbau (Quelle: BWeins)
Wohnraum aktivieren - Land plant Prämienanreize für Kommunen Um neuen Wohnraum zu aktivieren und Gebäude besser zu nutzen, plant das Land Baden-Württemberg weitere Prämienanreize für Kommunen. Die bereits eingeführte Wiedervermietungsprämie sei ein Erfolg, mit zusätzlichen Prämien wolle man künftig weiteren Wohnraum schaffen, erklärte Bauministerin Razavi heute in Stuttgart.

Autobahn (Quelle: Pixabay.com)
LKW-Fahrer verdienen laut Statistikamt unterdurchschnittlich Versorgungsengpässe in Großbritannien und coronabedingte Probleme mit globalen Lieferketten haben die Bedeutung von Berufskraftfahrern deutlich gemacht. In Deutschland ist ihr Bruttoverdienst jedoch verhältnismäßig gering, bestätigt das Statistische Bundesamt.

Gewerkschaften zur Coronakrise (Quelle: BWeins)
Tarifeinigung im Groß- und Außenhandel Die Tarifparteien im baden-württembergischen Groß- und Außenhandel haben sich geeinigt.

Bargeld zahlen (Quelle: Pixabay.com)
20.000 Euro für die Belebung von Innenstadt und Quartierszentren Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Tübingen, kurz WIT, unterstützt Projektideen zur Belebung der Innenstadt oder der Quartiers- und Teilortzentren mit einem Zentren-Projektfonds.

IHK Reutlingen (Quelle: BWeins)
"Es geht bergauf!" - Wirtschaft hat sich erholt Es geht bergauf mit der Wirtschaft in der Region Neckar-Alb. Das ist die zentrale Botschaft der aktuellen Konjunkturumfrage, deren Ergebnisse die IHK Reutlingen am heutigen Montag präsentiert hat. Knapp 400 Unternehmen haben sich an der Befragung beteiligt. 57 Prozent von ihnen, also mehr als die Hälfte, betrachten derzeit ihre Lage als „gut“.

Erster Pfulbenhock in Pfullingen (Quelle: BWeins)
"Zwetschge trifft Zwiebel" - Eindrücke vom ersten Pfulbenhock Egal, ob beim Kaffee oder beim Bier, Rote Wurst oder gebrannte Mandeln - beim ersten Pfulbenhock in Pfullingen am Sonntag, hatten die Menschen die Gelegenheit mal wieder zusammen zu kommen und die Pfullinger Innenstadt zu beleben.

Gewerkschaften zur Coronakrise (Quelle: BWeins)
Tarifrunde Groß- und Außenhandel vor der sechsten Verhandlung Die Tarifverhandlungen über Gehälter, Löhne und Ausbildungsvergütungen für die rund 120.000 Beschäftigten des baden-württembergischen Groß- und Außenhandels werden am kommenden Montag in sechster Runde fortgesetzt.

Dorfentwicklung Rottenburg-Weiler (Quelle: BWeins)
Keine Einkaufsmöglichkeiten - Stadtteil arbeitet an seiner Dorfentwicklung Rottenburg-Weiler. Der Stadtteil im Landkreis Tübingen hat etwas mehr als 1000 Einwohner. Trotzdem gibt es hier keine Möglichkeit etwas einzukaufen. Lediglich das örtliche Backhaus bietet alle sechs Wochen frisch gebackenes Brot an. Das soll sich wieder ändern.



Foto: RTF.1
Stipendiaten aus Afrika kommen 18 afrikanische Wissenschaftler werden in den kommenden Monaten für einen Forschungsaufenthalt nach Baden-Württemberg kommen, davon sieben an die Universität Tübingen.
Foto: RTF.1
Universität erhält 2 Millionen Euro Um die Forschungsinfrastruktur an Universitäten in Baden-Württemberg zu stärken, fördert das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst 5 Hochschulen im Land mit insgesamt 14 Millionen Euro.
Foto: RTF.1
Schädliche Auswirkungen von Insektenvernichtungsmitteln auf den Menschen Die für die Insektenbekämpfung eingesetzten Neonicotinoide haben eine schädliche Wirkung auf die Nervenzellen von Menschen.

Werbung:

Weitere Meldungen